Nächster Event in:
+ +
44 Tage
12 Stunden
6 Minuten
16 Sekunden

ADE 2021 – auf ein Neues!

Was macht ein Verein eigentlich, wenn er das was er sonst macht, mal nicht macht? Unsere Tops & Flops des Jahres 2021:

  • Ein OpenAir im Sitzen mit einer Ärzte-Coverband war für uns atmosphärisch nicht vorstellbar und auch von der Kostenseite her nicht planbar. Uns blieb nur die Absage
  • Die Förderung des Landschaftsverband Stade zu Coronahilfen für Künstler bescherte uns für MAYBEBOP eine geniale Chance. Wir hätten es nie selbst finanzieren können. Natürlich war der Zuspruch im September noch verhalten, aber für uns ein herzerwärmendes Highlight und unsere erste 3G-Erfahrung. Besonders schön fand es auch Maybebob, drum gibt es Pläne für 2023.
  • „Unsere“ Festhalle wurde abgerissen und damit auch der Ort von legendären Konzerten. Ursprünglich war mit Thees ein Abrisskonzert vor der Halle geplant, aber Corona ließ dies nicht zu. Als Team haben wir die Halle geräumt und direkt vor dem Abriss unsere Erinnerungen vor Ort zelebriert. Ups, dabei entstand ein Band-Graffiti an der Frontseite verziert mit auch unseren Namen. Bei Pizza und Kiezmische aus dem Kofferraum, Musik und Erinnerungen haben wir einen schönes Team-Event verlebt.
  • Unser Equipment musste aus der Halle raus. Die Stadt hat uns ein Trafohaus zur Verfügung gestellt. Mit Fördergeldern konnten wir dies umbauen und nun haben wir einen eigenen Lagerraum, den wir optisch noch aufwerten wollen. Dank lieber Spender über die WESPA-Aktion „Wir Wunder“ haben wir weiteres Geld einsammeln können (und sind noch dabei). Ein Team hat Umsetzungsideen erarbeitet. Neben dem Zufahrtssockel folgt nun noch eine musikalische Wandgestaltung und Bepflanzungen. Mit Glück gelingt es uns auch eine Rast-und-Schnackzone noch einzurichten, dann haben alle was davon!
  • Von 2020 wurde noch unser Latin Quarter Konzert auf den 31.10.21 verlegt – und fand dann auch statt. Die Band war reduziert, das Publikum dagegen sehr willig – auch mit 2G – und gemeinsam haben wir musikalische Energie vom Feinsten tanken können.
  • Die Jahreshauptversammlung fiel dem Wahltrubel zum Opfer. Die Kasse wurde dennoch geprüft und so werden wir 2022 umfangreichere JHV haben mit allen nur erdenklichen Wahlen.

2021 Festhalle Hemmoor Abrissparty

Insgesamt wurden also deutlich mehr Bautätigkeiten vollzogen, als jemals zuvor und trotzdem konnten wir uns an zwei sehr schönen Konzerten erfreuen. Nun hoffen wir auf Steigerung in 2022 und bitten daher Euch um Impfung und hoffen Ihr bleibt gesund und die Bands und gesonnen. Dreht die Lautstärke heute für uns mit auf. Alles Gute für 2022 und hofft bitte für uns mit, dass wir bald wieder eine große Veranstaltungshalle haben.
Euer Culturkreis-Team

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
1989-2022 © Culturkreis Hemmoor e.V.
.. with a little help of -> we-rock-IT (Webhosting)!