Nächster Event in:
+ +
95 Tage
1 Stunde
16 Minuten
17 Sekunden

„Tanz in den Mai“ am 30. April

Culturkreis tanzt in der Festhalle in den Mai

Garantiert lustig und bewegt zelebrieren Cappy Calzone & der Mendocino Express ein Schlager-Event aus alten deutschen Schlagern quer Beet 

Caramba, Caracho, Calzone! Als Partykönig begeisterte er bereits solo die Fans. Cappy Calzone ein echtes Phänomen, alle Mädchen wollen ihn küssen und die Männer teilen mit ihm freiwillig Bratwurst und Bier. Jetzt besinnt er sich zusammen mit seinem großartigen Live-Orchester – dem Mendocino Express –  auf seine Wurzeln, den deutschen Schlager der 70´er Jahre.

In der Festhalle soll in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai mit diesem Konzept „der Bär abgehen“. Der deutsche Schlager ist unsterblich und geht mit einer fantastischen Liveshow in eine neue, glanzvolle Runde. Als Partykönig sang sich Cappy Calzone über Feuerwehr- und Stadtfeste, Mallorca- und Tupperpartys bis an die Spitze. Es wird ein Konzertereignis voller Erinnerungen, eine Show gespickt mit wohligen Gefühlen, ein Feuerwerk mit den Liedern aus einer Zeit, in der das Fernsehen noch Unterhaltung für die ganze Familie war! Hans Rosenthal sprang bei „Dalli Dalli“ bis an die Studiodecke, Hans Joachim Kulenkampff lud ein zu „Einer wird gewinnen“ und Dieter Thomas Heck präsentierte die großen Stars ihrer Jugend: Udo Jürgens, Michael Holm, Jürgen Drews, Rex Gildo oder Howard Carpendale. Cappy Calzone & der Mendocino Express spielen – nein – sie zelebrieren nun die deutschen Schlager aus den 70´er Jahren auf´s Neue!

Diese Titel wird man unter anderem hören: Ein Bett im Kornfeld; Heute so morgen so; Aber bitte mit Sahne; Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben; Tränen lügen nicht; Fiesta Mexicana; Anita; Es war Sommer oder natürlich die Hymne der Band: Mendocino. Jeder Schlagerfan muss dieses Orchester einfach lieben und die Damenwelt schmilzt regelrecht dahin, wenn Cappy Calzone
für sie singt. Ohnmachtsanfälle, fliegende Büstenhalter aller Größen und Couleur, sowie immer wieder Blumen, Küsse und brennende Feuerzeuge. Zusätzlich gibt es noch reichlich vier Stunden Musik vom „Plattenteller“!

Cappy wuchs mit viel Musik seiner späteren Kollegen Drews, Jürgens, Holm, Cordalis, Carpendale und Co auf, in seinem Jugendzimmer hingen der Rex Gildo-Starschnitt und die Poster von Andrea Jürgens und Howie Carpendale. Die begleitende Combo – eine „Weltkapelle“ laut Cappy – betört mit einem Flensburger an der Porno-Orgel, einem bayerischen Alleinunterhalter am Bass, einem „brasialianischen“ Feuerwerk von der Hallig Hoge am Schlagzeug und einem virtuosen Blankeneser an der Gitarre. Das gibt einen heftigen „Tanz in den Mai“!

Weitere Infos unter http://www.cappy-calzone.de

Einlass wird in der Festhalle um 20.00 Uhr sein, das Konzert beginnt um 21.00 Uhr. Die Karten sind im Vorverkauf für 13 € und an der Abendkasse für 15 € erhältlich, Mitglieder erhalten  vergünstigte Tickets unter 0172 – 8787 646. Karten gibt es beim Store Bahnhofstraße und Buchladen Flaig (Hemmoor) und Uhren & Schmuck Hess (Cadenberge). Alternativ kann man auch
online bestellen über den CK-Ticketshop auf www.culturkreis.de bzw. auch auf der Facebook-Page des CK. Reservierungen zum AK- Preis: telefonisch (0172-8787646) oder per Mail an info@culturkreis.de

 

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Banda by Antoni Sinote Botev & Evgeni Dimonni Dimov