Nächster Event in:
+ +
211 Tage
18 Stunden
1 Minute
42 Sekunden

Kanadische Songwriterin eröffnet die Herbstsaison in der Kulturdiele

In der Veranstaltungsreihe “Sing a Song written by…” ist in Kürze Songschreiberin Melanie Dekker mit ihrem Trio zu Gast. Melanie Dekker ist in Kanada eine populäre Singer/Songwriterin und hat alles, was man für die große Karriere braucht: unter anderem einen brillanten Gesang, der alles von angekratzt, zu Tode betrübt, bis kindlich ausgelassen, ausdrücken kann und eine sympathische Bühnenpräsenz. Die Gitarristin und Sängerin mit niederländischen Vorfahren ist eine perfekte Entertainerin und hat zwischen den Songs immer die richtigen Geschichtchen parat. Ihre Songs sind im besten Sinne eingängig, melodiös und vor allem ein Quell authentischer guter Laune. Alles in allem eine gelungene Synthese aus Joan Baez, Sheryl Crow und den Corrs. Dekker ist leider in deutschen Landen noch nicht wirklich als großartige Songwriterin wahrgenommen worden. Doch wo sie bisher aufgetreten ist, wurde sie mit begeisterten Pressereviews überschüttet. Man kann sie am 9. September ab 20.30 Uhr in der Kulturdiele im Trio mit zwei kongenialen Musikern erleben. Es wird ein warmer, schöner Abend.

Melanie Dekker

Dekker ist eine holländisch stämmige kanadische Sängerin aus Vancouver, die sich stilistisch zwischen Folk, Country und Pop bewegt. In ihrer Heimat Vancouver/Kananda gehört sie zu den Großen ihres Business, spielt in ausverkauften Sälen und steht mit Mega-Stars wie Bryan Adams, Faith Hill, Chaka Khan oder Diane Krall auf der Bühne. Mit dem Song „I said I“ landete Dekker in den Top Ten der Australian Indie Charts und wurde zweimal für die LA Music Awards (Los Angeles) 2008 nominiert. Hintergrund ist der Song „Fall in“, mit dem sie sich für verwundete Soldaten engagierte. Auch in europäischen Radiostationen sind ihre Titel immer häufiger „on air“. Erstklassige Rezensionen, bei u.a. „Regiomusik“, „Rocktimes“, „Folker“ etc., untermauern ihre große künstlerische Kompetenz.

Melanie Dekker’s musikalischer Stil des New-Pop, gespickt mit dezenten Country-Einflüssen, strahlt mit seinem enormen Potential an „positiven Vibes“ Zuversicht und Freude aus – und zieht den Hörer unwillkürlich in seinen Bann. Ihre Musik klingt ein wenig wie Sheryl Crow und einer Mischung zwischen Emmylou & Tracy Chapman. Andere erkennen auch Joni Mitchell und Alanis Morissette in ihr wieder. Man würde Dekker nicht gerecht werden, zöge man nur den Vergleich zu anderen Powerfrauen der Musikszene, sie ist selbst eine. 

Melancholisch verträumt singt Dekker von Liebe, Leidenschaft und dem Glück, das man einem geliebten Menschen wünscht. Sie ist eine zierliche, blonde Lady mit Akustikgitarre und Liedtexten über das Leben – also typischer Singer-Songwriter-Pop? Dem Eindruck von Fragilität entzieht sich Dekker jedoch kontinuierlich. Ihre voluminöse Stimme kann sie zu einem löwenartigen Brüllen forcieren oder mit einem samtweichen Vibrato zum Schwingen bringen.Damit nimmt sie ihren Stücken die eintönige Glätte des Pop und die säuselnden Attitüden der traditionellen Folk- und Country-Musik.

Melanie Dekker wird in Hemmoor ihr neuestes insgesamt sechstes Album „Here & Now“ (2011) vorstellen. Es strotzt nicht nur ge­radezu von coolen und energetischen Songs, sondern auch von sensiblen, geradezu zerbrechlichen Liedern. Sie wird auf ihrer Herbsttournee „Here & Now“ als Trio von zwei exzellenten Gitarristen begleitet. David Sinclair ist festes Bandmitglied bei Sarah McLachlan und K.D. Lang’s Band. Ebenso arbeitete er mit dem Vancouver Symphony Orchestra und hatte zahlreiche Auftritte bei großen TV-Sendern und den Grammy Awards. Der andere Gitarrist ist Stefan Rapp. Sein geschmackvolles und stilsicheres Spiel ist bluesfundiert und bodenständig und verleiht so dem Repertoire Griffigkeit und Tiefe.

Die „Here & Now“ Europatour 2011 ist eine sehr persönliche, bewegende und lebendige Show. Enthusiastisch sagt Melanie Dekker dazu: „Ich liebe es, zu spielen und Kontakte zu knüpfen. Ich wünsche mir, dass die Leute singen, lachen und nachdenken und meine Emotionen teilen können, während ich sie durch die hellen und dunklen Momente meiner Songs mitnehme. Es sind die zwischenmenschlichen Beziehungen, mit meinen Fans und meinen Freunden, die mir immer wieder Kraft zum Schreiben, Singen und Darbieten geben.“

Ihre fantastische Stimme, die meisterhaft gespielte Gitarre und die Unterstützung durch exzellente Musiker haben ein Werk entstehen lassen, das erneut viele Fans finden wird. Und die ganz besondere Aura, die Melanie Dekker bei ihren Live-Auftritten mit dem Publikum erschafft, wird erneut für viel Begeisterung und einen nachhaltigen Eindruck sorgen. Und so ist es kein Wunder, dass sie auch in der Presse entsprechend gefeiert wird:

„Melanie Dekker ist nicht irgendwer, sondern eine Songwriterin der sehr gehobenen Klasse. Sie hat Kraft und Intensität, und sie kann Songs schreiben, die hängen bleiben… Das ist gut gebaute, sehr gut performte, sehr professionelle Popmusik.” – (Neu Ulm, Südwestpresse)

Und hier weitere Infos und Hörbeispiele im Internet:

Homepage: www.melaniedekker.com

 

 

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Wir bringen die Stars seit über 29 Jahren zu Euch in die Region Elbe-Weser (Landkreise Cuxhaven und Stade)!
(c) 1989-2019 Culturkreis Hemmoor e.V.

.. with a little help of we-rock-IT (Webhosting)!