Nächster Event in:
+ +
246 Tage
23 Stunden
47 Minuten
51 Sekunden

AUSVERKAUFT: Cats TV Reunion

Koxhafen“-Interpreten rocken am 8. April bei uns in der Kulturdiele

Wiedervereinigung des Cuxhavener Rock-Urgesteins „Cats TV“  

Eine Kultband der 80er will es noch einmal wissen: Der Keyboarder Tom
Baumann und der Schlagzeuger Heino Brass von der Originalbesetzung haben sich
mit neuen Musikern zusammengefunden und ein  Live-Programm mit Cats-TV-Songs
erarbeitet. Knackiger, gradliniger Rock im kompakten Gewand, gepaart mit einer
Prise Humor und begeisternder Bühnenpräsenz – das versprechen die „neuen“ CATS
TV aus Cuxhaven. Die Kult-Band spielte sich Anfang der 80er in die Herzen
tausender Fans. Nach 17 Jahren zieht es das Quintett erneut auf die Bretter
deutscher Musikbühnen.

Cats TV

Bundesweit wurde Cats TV im Zuge der Neuen Deutsche Welle populär, obwohl
sich die Band selbst dem Deutschrock zurechnete. Die LP „Killerautomat“ konnte
sich auf Platz 55 der deutschen Albumcharts behaupten. Mit der zweiten LP
knackte man bereits 1982 auf Anhieb die Charts und wurde bundesweit in einem
Atemzug mit Interpreten wie Udo Lindenberg, Fehlfarben oder Nina Hagens Band
Spliff genannt. Cats TV, das bedeutet immer noch brisante und kritische Texte
für jung und alt. Mit diesem Konzept und dem einen oder anderen neuen Titel soll
an vergangene Zeiten angeknüpft werden, ohne Druck, aber mit viel Elan und
Enthusiasmus, Power und Euphorie. „Koxhafen“, „Schade Deutschland“,
„Killerautomat“, „Gebrauchtes“ oder „BRD“ sind nur einige Titel, die sich im
Repertoire der Band wiederfinden, Klassiker, die sicherlich auch heutzutage
aktuell sind. Durch ihre legendären Live-Auftritte konnte sich die Band eine
treue, über die gesamte Bundesrepublik verteilte Fangemeinde erspielen.

Nach der dritten Scheibe 1983, die genau in das Abebben der „Neuen Deutschen
Welle“ fällt (zu der sich die Band allerdings selber nie gezählt hat), werden
lediglich noch zwei Tourneen und ein paar vereinzelte Gigs organisiert. Ende des
Jahres 1984 beschließen Andy und Tom die Einstellung von Live-Auftritten und
damit nach etwa sieben Jahren auch die Auflösung der Cuxhavener Kult-Band CATS
TV. 1993/94 erfolgt eine kurzfristige Reunion mit einigen Konzerten und dem
Mitschnitt „Cats TV on stage – Live in Cuxhaven“.

Neu dabei sind jetzt als Ersatz für Andy Schwanke der aus der Cuxhavener
Rock-Szene bekannte Stephan Krüger (Gesang), Olly Lagemann am Bass und Maik
Jibben an der Gitarre. Manches von dem, was das Quintett damals sang, erlangt
derzeit gerade wieder eine traurige Aktualität. So heißt es u.a. im legendären
„Koxhafen“: „Umzingelt von Kernkraftwerken liegst du am Arsch der Welt, ich kann
nur hoffen, du hast schon die große schwarze Kiste bestellt! Ich gehe nicht mehr
nach Koxhafen, oh, oh, oh! Ich gehe nicht mehr nach Koxhafen, nein!“

Wer mehr wissen
will, findet dazu etwas im Internet unter www.catstv.de.

Einlass ist am 8. April ab 20 Uhr in der Kulturdiele, das Konzert beginnt um
21 Uhr. Die Karten kosten 10 € im Vorverkauf und 13 € an der Abendkasse,
Mitglieder erhalten  vergünstigte Tickets unter  0172 – 8787 646 bzw. über
E-Mail an Info@culturkreis.de.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Banda by Antoni Sinote Botev & Evgeni Dimonni Dimov