Nächster Event in:
+ +
155 Tage
8 Stunden
34 Minuten
34 Sekunden

Gregor Meyle stellt neues Album vor

Stefan Raabs „begnadetster Songwriter seit vielen Jahren“ ist am 5. März  mit Tom Lüneburger in der Kulturdiele zu Gast

 

Gregor Meyle tritt in Hemmoor im Rahmen der neuen Reihe „Sing a song“ auf. Sein kleiner Bruder Felix hatte ihn bei Stefan Raab’s SSDSDWEMUGABRTLAD angemeldet und in dieser Castingshow nannte Musikerlegende und Jurymitglied Carl Carlton ihn „DEN Song Poeten Deutschlands“ und Stefan Raab attestierte ihm „Du bist einer der begnadetsten Songwriter, die ich seit vielen Jahren gehört und erlebt habe“. Sein erstes Album „So soll es sein“ landete kurz darauf in den Top Ten der Deutschen Charts. Das neue Album „meylenweit“ besticht neben der melodischen und unaufdringlich wirkenden Instrumentierung und der prägnanten und emotionalen Stimme mit einfühlsamen und intensiven Texten.

Hoffnung und Träume, Höhen und Tiefen, Freude und Schmerz oder kurz: das
Leben in seiner elementarsten Form sind Gregors Themen. Sein Weg auf die Bühne
war steinig und lang. Doch eines hat Gregor nie aus den Augen verloren: „Glück
ist, wenn man gerne tut, was man tun muss“, sagt Gregor und man spürt, dass er
nicht nur Glück hat, sondern jetzt auch richtig glücklich ist.

„Meylenweit“, so der Titel des neuen Albums verspricht  dem Zuhörer einen
Teil seines Weges mit ihm gemeinsam zu gehen. Gregor lässt seine Fans teilhaben,
an seiner Reise sich selber als Musiker zu etablieren und zu verstehen.  „Finde
dein Glück“ ist nur einer der neuen Songs auf dem zweiten Album, welcher die
stete Suche nach Neuem ins uns wach hält. Es sind Situationsbeschreibungen und
Gefühlszustände, die Gregor Meyle in den 13 Albumtracks erzählt, die sowohl er
selbst als auch viele andere erlebt haben. Er wirft mit Textsicherheit und
Wortwitz einen Blick auf den ganz normalen Alltag. Gregor gelingt es, uns mit
authentischen und gefühlvollen Songs auf den Boden der Tatsachen zurück zu
holen, das Leben zu fühlen und zu genießen. Das ist eine der Kernbotschaften,
die er mitbringt. Er glaubt, „es kommt zu Dir von alleine – oder nie“.

Sänger, Musiker und Songschreiber Gregor Meyle wurde am 13.10.1978 in
Backnang geboren. Im Alter von 4 Jahren bekam er seine erste Gitarre geschenkt
und nahm wenig später auch Gitarrenunterricht. Mit Zwölf war Gregor Meyle
bereits Mitglied der Cover-Band „Young Guns“, mit 16 gründete er erstmals eine
eigene Band mit dem Namen „Crack Fabian“. Seit 2001 spielt er in der Band
„Meyle“ und arbeitet als Tontechniker.

Schon sein Debütalbum „So soll es sein“ war gefühlvoll, authentisch und hoch
musikalisch. Es geht ihm um Werte, um Tiefe und Seele und nicht zuletzt um die
Liebe. Die Texte sind poetisch und autobiographisch.

Als special guest  wird Gregor Meyle von Tom Lüneburger begleitet, der sich
schon als Frontsänger der Band „MyBalloon“ bekannt gemacht hat. Tom ist nun auch
solo unterwegs und wird im Vorprogramm seine Songschreiberqualitäten zeigen.

Weitere Infos zur Gregor Meyle  findet man unter www.gregor-meyle.de und   www.myspace.com/gregormeyle, zu
Tom Lüneburger unter www.myspace.com/tomlueneburger

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Wir bringen die Stars seit über 29 Jahren zu Euch in die Region Elbe-Weser (Landkreise Cuxhaven und Stade)!
(c) 1989-2019 Culturkreis Hemmoor e.V.

.. with a little help of we-rock-IT (Webhosting)!