Achtung: Terminverschiebung bis Terry Hoax

Soeben (23.04.) erreicht mich leider die Nachricht der Agentur, dass der Termin nicht gehalten werden kann.
Gleich mehrere Umstände kommen zusammen:

Erkrankung eines Bandmitgliedes und Verhinderung eines weiteren Mitglieds aufgrund der „Asche-Problematiken“ (arbeitet am Flughafen Hannover)!

Wir haben einen Einzeltermin (losgelöst von der Tour), der so nicht gehalten werden kann.

Der Bitte um Verschiebung können wir nur nachkommen, schließlich soll ja alles stimmen!

Das Konzert wird ins 4. Quartal verschoben.
Ein genauer Termin wird sich ca. im Mai ergeben.

Der Termin wird in die Tour 2010 eingebaut und dort beworben, die am 28.12. in Hannover endet.

Vorab – im Sommer – ist „TERRY HOAX“ dann noch mit „REAMONN“ auf Tour, da kommen wir nicht zwischen.
Das ist allerdings werbewirksam für uns, daher erwähne ich es schon heute! 🙂

Die Karten behalten Ihre Gültigkeit, bzw. können bis Ende Mai über die VVK-Stellen zurück gegeben werden.

Übrigens: Terry Hoax waren ja vor Jahren schon einmal in Hemmoor. Damals im ausverkauften „Kaiserhof“. Hemmoor scheint eine besondere Wirkung zu haben, denn auch 1991 musste das Konzert um ca. 6 Monate wegen einer Stimmbanderkrankung des Sängers verschoben werden. Fast schon witzig, oder? Naja, wir hätten lieber einen tollen Tanz in den Mai gehabt, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben…. sie kommen ja wieder! Bitte seid uns nicht böse!!!

Bisherige Info:

2009 haben wir erstmals seit Jahren wieder eine Alternative zum „Tanz in den Mai“ angeboten, die sehr gut angenommen wurde. Wir machen daher weiter! Besuchen Sie uns und ein tolles Konzert unter netten Leuten in der Kulturdiele Hemmoor.
Wir haben mit TERRY HOAX eine Band zu Gast, die in Ihrer ersten Ära (1988 – 1996) schon einmal den Hemmoorer Kaiserhof gerockt hat.
Die Band, die noch heute den Titel des „am meisten gezeigten Videos einer deutschen Band auf MTV“ trägt.
Die Band, die Depeche Mode dazu veranlasste, sich die Haare lang wachsen zu lassen und fortan mit echtem Schlagzeug aufzutreten.
Die Band, die sich dann 1996 nach 600 Konzerten, vier Studioplatten, einem Live- und einem Best-of-Album wieder trennte.
Die Band, die eine echte Rockband war …. es gibt sie wieder, seit 2009 starten Sie ihre zweite Karriere!

 

Ihr neues Album beinhaltet 12 Rocksongs, die aus der Hüfte geschossen und ohne Kompromisse aufgenommen wurden. Die Band wirkt wie neu, wie gedopt und sprüht nur so vor Ideen und Spielfreude. Sie klingen wie ein Konzentrat aus 50 Jahren Rockmusik. „Terry Hoax“ sind ein Kunstprojekt ohne kommerzielles Korsett; sie sind immer noch eine der besten Livebands im Clubuniversum. Sie haben nichts verlernt! Ihre Songs sind wie Molotowcocktails und ihre Texte das Tagebuch eines Brennenden. Sie überzeichnen, faken, nehmen sich nicht ernst und sind doch ernst zu nehmen. Bands wie sie sind selten geworden. Eigenständig, direkt, humorvoll, laut und wütend. Eben eine echte Rockband!
(Als Quelle und für Hörproben: www.terryhoax.de)

Im Vorprogramm steht eine aufstrebende Hamburger Pop-Rock-Band: SAY OKAY, Infos und Hörproben unter dem Link!

Der VVK zu 13 Euro endet spätestens am 29.04.2010; Einlass ist um 20.00 Uhr!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Banda by Antoni Sinote Botev & Evgeni Dimonni Dimov