Nächster Event in:
+ +
175 Tage
0 Stunden
25 Minuten
0 Sekunden

2009 – Presse5

Ergebnis Local Heroes Landesfinale Niedersachsen

„Love Many Feet“ ist 3. beste Band von Niedersachsen

 

In Hannover fand am 26.09. das Landesfinale Niedersachsen von Local Heroes statt, dem bundesweiten Bandwettbewerb für Nachwuchsmusiker. Der Culturkreis Hemmoor e.V. (CK) brachte mit „Love Many Feet“ (LMF) für den Landkreis Stade eine von sieben Bands in das Finale ein. Die NEZ berichtete bereits von diesem Erfolg. Der Sieger von Niedersachsen zieht dann ins Semifinale Deutschland ein, welches am 11.10. auf der „You“ in Berlin ausgetragen wird.

Als Unterstützung für die regionalen Bands organisiert und sponsert der CK einen Fanbus, denn die Publikumsstimme zählt im Contest satte 40 %. Nach dem knappen Einzug ins Finale hat „Love Many Feet“ wirklich alles daran gesetzt und Ihre Fans, das Publikum motiviert sie zu begleiten, zu unterstützen. Mit einem vollen Bus reiste also der CK in Hannover an, weitere Fans kamen mittels PKW hinzu. Entsprechend toll war die Stimmung, als um 22.30 Uhr die Stader Band die Bühne betrat. „Plakate, Groove und frenetischer Jubel begleitete den Auftritt: Die überschaubare Halle in Hannover bebte mit den Fans, das war wirklich spitze“ berichtet der CK! Mit 97 Stimmen belegte LMF in Hannover den ersten Platz beim Publikum.

Nicht so eindeutig verlief es diesmal in der Jury. 9 Mitglieder gaben ihre Wertung ab. Der CK ist auch vertreten, darf jedoch nicht für die eigene Band abstimmen. Im Anschluss berichtet Birte Zöllner über das Juryurteil: „ Es ist Love Many Feet leider nicht gelungen mehrere Jurymitglieder voll zu überzeugen. Sie lieferten eine mitreißende Show, in der vor allem die Bläser brillierten. Niemand aus der Jury hat sie negativ beurteilt, aber letztlich entstand aus der Mischung nur ein 4. Platz von Seiten der Jury. 2 andere Bands haben mehr polarisiert und dadurch Punkte gesammelt. Die Jury hat bei einer weiteren Band super different beurteilt – von ganz schlecht bis super gut. Durch diese Band fehlten „Love Many Feet“ nur 8 Jurypunkte (277 Punkte hatte LMF, der 3. Platz in der Jury hatte 284 Punkte), um bei der Jury auf Platz 3 zu kommen. Mit diesen 8 Punkten und so einem 3. Platz in der Jury, wäre „Love Many Feet“ Niedersachsensieger geworden. Da hätten die jetzigen ersten „Frames“ aus Hannover und die zweite Band „Midas.Inc“ aus Göttingen auch nichts mehr dran machen können. Es war wirklich unsagbar knapp!!! Ich hätte es Love Many Feet sehr gegönnt und gewünscht. Stolz bin ich trotzdem, denn ein Dritter Platz in Niedersachsen ist ein herausragendes Ergebnis. Es kann nicht jeder vorweisen sich gegen tausende Bands behauptet zu haben!“

Niedersachsen wird am 11.10. nunmehr vertreten von der Band „Frames“ aus Hannover, eine Band, die musikalisch an den Bundessieger 2007 „Odeville“ aus Stade erinnert. „Frames“ unterschieden sich durch eine rein instrumentale Darbietung. Ehrliche Musik in hochwertigen, experimentellen Sound – Kompositionen arrangiert.

„Love Many Feet“ wird man künftig öfter in der Region sehen und sicher noch mehr von Ihnen hören. Bereits am 17.10. treten Sie in Hemmoor im „Classic Union“ mit anderen Bands im privateren Rahmen auf. Durch den Local Heroes Regionalsieg werden Sie auch beim Deichbrand 2010 vertreten sein und begleiten natürlich auch die lokalen Helden auf dem Regionalentscheid 2010 in der Hemmoorer Festhalle.

Bewerbungen zu Local Heroes 2010 können Newcomer Bands bis zum 31.05.10 einreichen. Weitere Infos und Regularien findet man im Internet auf der Seite des Culturkreis Hemmoor e.V. unter www.culturkreis.de

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Banda by Antoni Sinote Botev & Evgeni Dimonni Dimov