Nächster Event in:
+ +
63 Tage
17 Stunden
13 Minuten
4 Sekunden

Viel LUXUS, wenig Lärm und kaum Hemmoor!

Liebe Musikfreunde,

der 12.06.2009 bleibt für uns als Verein ein denkwürdiger Tag!
In unserer nun bald 20jährigen Vereinsgeschichte haben wir noch nie in der Festhalle Hemmoor ein so gering besuchtes Konzert erlebt. Wir waren ehrlich geschockt…. es gibt immer mal ein schlecht besuchtes Konzert, aber das …. ????

Zum Konzert
Großen Respekt an die 3 Bands, die unabhängig von der Zuschauerzahl alles gegeben haben:

Odeville begannen erst gegen 20 Uhr, da wir erhofften es würden noch mehr Gäste kommen. In Ihrer bekannten Art lieferten Sie vollen Sound vor grüner Bühne und stellten Stücke Ihrer neuen CD vor.

– nach kurzer Pause rockte KIM? die Bühne. Klare, deutsche Texte mit rockig-punkigem Einschlag! Die 3 Jungs versprühten eine tolle Bühnenpräsenz und zogen die Gäste in den Bann. Hinzu kamen spaßige Erklärungen zu Hemmoor…. Zitat Backstage: Wir lieben Eure Sprache, so norddeutsch….so wie Kapitän Blaubär. … Ob sie heute wirklich im Schwimmbad waren, konnte ich nicht ermitteln!

– gegen 22 Uhr kam mit LUXUSLÄRM der Hauptact zum Zuge. 5 Musikprofis inkl. der Frontfrau „Jini“ Meyer, die mit Ihrer grandiosen Stimme die Bühne voll vereinnahmte und belebte. Eine Powerfrau! Nicht umsonst hat sie dafür schon den Rockpreis erhalten und ehrlich … da kommt noch mehr.

 

Luxuslärm hat uns voll überzeugt und wir werden sicher noch viel von Ihnen hören! Das ist Musik die im Stil zu 100% in die aktuelle Zeit paßt und bei jedem Radiosender, wie Silbermond einen festen Platz haben könnte. Live gefallen Sie uns zudem noch besser als auf CD…

Musikalisch war es ein grandioser und hochwertiger Abend!

Besten Dank an die knapp 60 anwesenden Gäste und an meine Helfer:
– Ihr hattet Euren Spaß und habt auch alles gegeben- Platz zum Tanzen war ja auch ausreichen da 🙂 ! Die Bands haben Euch ebenfalls alle sehr gelobt!
– Ihr habt uns Mut gemacht und versucht weitere zu motivieren!
– Ihr seid z.T. sehr weit angereist. Ca. 10 Personen kamen aus NRW!
– vollkommen zivil und feierfreudig waren 12 Polizisten die größte „Gruppe“ des Abends. Toll, dass Ihr da wart!
– Wir hatten ein arbeitstechnisch ruhiges Konzert. Wir waren helfertechnisch toll besetzt und alles lief glatt. Selten haben wir die Möglichkeit uns voll auf die Musik zu konzentrieren. Danke dafür!

Tipp:
Wer sich die Bands (nochmal) gönnen möchte, kann sie auf dem Deichbrand-Festival erleben!

Feedback:
Für meinen Verein ist der Abend ein herber finanzieller Rückschlag, ein Rückschlag, wie wir ihn seit Jahren nicht kennen und bitte auch nie wieder kennen lernen wollen. Wir machen Events, um Euch, um Hemmoor und Umland mehr zu bieten. Wir sind ehrenamtlich, also ohne Profit-Gedanken unterwegs, aber große Verluste können wir uns halt auch nicht leisten. Wir haben diesen Termin stark abgewogen und keine großen Konkurrenzveranstaltungen gefunden……
Natürlich stellen wir uns nun die Frage, was wir falsch gemacht haben … woran lag es, dass wir das Publikum nicht erreicht haben????
Um für die Zukunft zu lernen, sind wir für jegliches Feedback dankbar!

Bitte mailt mich dann an über Birte@culturkreis.de! Danke!!!

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Wir bringen die Stars seit über 29 Jahren zu Euch in die Region Elbe-Weser (Landkreise Cuxhaven und Stade)!
(c) 1989-2019 Culturkreis Hemmoor e.V.

.. with a little help of we-rock-IT (Webhosting)!