Nächster Event in:
+ +
13 Tage
12 Stunden
8 Minuten
27 Sekunden

2007 – THE FIREBIRDS + NIGHTFEVER … weils so gut war:-)

Hemmoorer Oldie-Night am 10. Februar wieder mit exquisiten Livebands aus Leipzig in der Festhalle

 

(gn) Sound von absoluten Liveprofis in gesundheitsfördernder Lautstärke, das kann man von den beiden Bands des Jahres 2006, „Nightfever“ und den „Firebirds“ erwarten, die auf vielfachen Wunsch des Publikums erneut die Bühne der Festhalle unsicher machen wollen. Die Firebirds gehen im Februar übrigens wieder mit Bill Haley’s Original COMETS in leicht veränderter Besetzung auf Europa-Tournee!

 

“Nightfever” aus Leipzig beleben vor allem die 70er Jahre für das Hemmoorer Publikum wieder. Bei ihren bisherigen Auftritten wurde auf der Tanzfläche geswingt gerockt und getwistet, was das Zeug hielt. Und daran hatten alle von 18 bis 70 bis zum Schluss Spaß. “Nightfever“ können immerhin bereits auf gemeinsame Shows mit Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick and Tich, Middle of the Road, Baccara und Pussycat zurückblicken. Mit „Nightfever“ feierte der klassische Disco-Dancefloor ein glitzerndes Comeback auf den Hemmoorer Brettern. Auf schwindelerregend hohen Plateau-Schuhen präsentierten Nightfever Hits von Glamour-Stars wie Donna Summer, Diana Ross und John Travolta. Die vier Musiker werden dieses Mal wieder eine professionelle und lebendige Show mit den Songs der Siebziger und Streifzügen durch die Achtziger bieten. Klassiker von Bands wie ABBA, Smokie, Bee Gees, Boney M. werden originell interpretiert. Und das Aussehen dieser Gestalten ist schon fast allein das Eintrittsgeld wert, denn Schlaghosen sind an diesem Abend voll im Trend! „Nightfever“ bringt an diesem Abend auch die neue CD "You should be dancing" mit. Darauf sind unter anderem Sugar Baby Love”, “Gimme! Gimme! Gimme!”, „Stayin´Alive“ und „Y.M.C.A.” zu finden. 

 

„THE FIREBIRDS“ garantieren mit ihrer Mischung aus 100% live gespielten, frisch und originell interpretierten Songs, a-cappella-Einlagen, Unterhaltung, Animation und Show ein bleibendes Erlebnis und erinnern in dieser Hinsicht an die vom Hemmoorer Publikum geliebten „Handjives“ aus Bremen. Die grandiose Show des Quartetts zieht überall das Publikum in seinen Bann. Insbesondere die gesanglichen Qualitäten, die sie lässig bei ihren A-Capella-Ausflügen demonstrieren, die elegante und doch rockige Instrumentierung sowie ihr phänomenales Outfit zeigen die ganze Qualität dieser Jünger der Fifties and Sixties. Ganz besonders gut und eigenständig gelingen ihnen auch Titel der Beach Boys, an die sich nur wenige heranwagen und deren Orginalinterpreten man danach eigentlich gar nicht mehr vermisst.

 

1985 entstanden die FIREBIRDS. Mittlerweile touren sie durch ganz Deutschland und bekamen Angebote aus der Schweiz, Belgien, Frankreich und sogar Russland. Im März 2004 holten sie Bill Haley’s Original Comets („Rock Around The Clock“) nach Sachsen und gaben zusammen mit den Urvätern des Rock’n’Roll sechs Konzerte. Auch Wanda Jackson rockte zusammen mit ihnen im Mai 2005 in Leipzig. Im Sommer 2004 wurden die vier Feuervögel für 18 Konzerte im Rahmen der Olympischen Spiele in Athen engagiert. Außerdem produzierten sie dort eine MTV-Aufzeichnung mit Reamonn, Faithless und B3. In diesem Jahr übernimmt Massa den Platz von Stefan Klöbzig. Michael „Massa“ Großwig ist Saxophonist, hat ein eigenes Tonstudio und mischt in verschiedenen anderen Formationen und im Kabarett „3+“ in Leipzig mit.

 

Der Vorverkauf zur Oldie-Night läuft an den bekannten Vorverkaufstellen des Culturkreis Hemmoor e.V. Weitere Infos können unter www.culturkreis.de dem Internet entnommen werden. Auf dem Seiten der beiden Bands www.firebirds.de und www.nightfever.de kann man sich genauer informieren und auf einige Hörproben zurückgreifen.

 

Im Vorverkauf gibt es noch einige der beliebten verbilligten Partnerkarten. Einlass ist am 10. Februar um 19.30 Uhr in der Festhalle Basbeck, das Konzert beginnt um 20.00 Uhr. Die Einzelkarte kostet 12,50 Euro (AK 15 €), die Partnerkarte 20 Euro im VVK. Karten gibt es bei Jeans-Laden Schröder Hemmoor, Centerbuchhandlung Hemmoor, Uhren-Schmuck-Hess in Cadenberge, Altstadt-Buchhandlung in Otterndorf, Kreissparkasse in Lamstedt, Radio Patjens in Hechthausen, Ticketpoint Blumentritt in Stade, Kartenservice: 0172 – 87 87 646.

 

 

Hans-Jürgen Goeman, Pressereferent im Culturkreis Hemmoor

hj_goeman@web.de

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Wir bringen die Stars seit über 29 Jahren zu Euch in die Region Elbe-Weser (Landkreise Cuxhaven und Stade)!
(c) 1989-2019 Culturkreis Hemmoor e.V.

.. with a little help of we-rock-IT (Webhosting)!