Nächster Event in:
+ +
43 Tage
7 Stunden
44 Minuten
48 Sekunden

2004 – Januar – Ohio Express und die Larry´s

„Bubbelgum-Zeit“ in der Festhalle


(gn) Larry & the Handjive legten vor zwei Jahren ein Top-Programm auf die Bühne und begeisterten das Publikum mit ihrer abgehangenen Musik und ihrer fesselnden Bühnenpräsenz. Die vier Bremer treten regelmäßig beim Bremer Sechstagerennen auf und sind europaweit die Begleitband des Früh-Beatles Tony Sheridan. Doch die Veranstalter vom Culturkreis Hemmoor setzen noch einen drauf: Mit dem Ohio Express, die u.a. ihren bekanntesten Titel „Yummy, Yummy, Yummy“ präsentieren werden, verpflichteten sie eine absolute Topband der Endsechziger. Liebhaber der großen Hallenfeten sollten sich diesen Abend nicht entgehen lassen, denn die Oldienacht wird die einzige Mega-Fete in diesem Winter bleiben. Die Bluesnacht wird es 2004 wegen der niedrigen Besucherzahl in den Vorjahren im neuen Jahr nicht geben. Stattdessen wird für die Bluesgemeinde ein Bluesnacht-Spezial für die Kulturdiele am 26. März vorbereitet.
Larry & the Handjive legen eine professionelle Glitzershow aufs Parkett und versetzen ihr Publikum glaubwürdig in die 50er und 60er Jahre zurück. Das Erfolgsrezept der Gruppe ist die richtige Mischung aus dem Orginalsound jener Zeit und einer einmaligen Bühnenshow. Mehrstimmiger Gesang, Glitzer-Sakkos und Orginalinstrumente lassen die Kindertage des Rock’n’Roll wider auferstehen. Larry & the Handjive präsentieren Titel von Chuck Berry, Buddy Holly, Bill Haley, Elvis Presley, den Beatles, Equals, Troggs und und ….Professionalität und Spielfreude garantieren seit Jahren gute Stimmung auf Großveranstaltungen wie Stadtfesten, Messen und dem Bremer Sechstagerennen. Als Begleitband des Früh-Beatles Tony Sheridan sind die Vier seit 1989 europaweit unterwegs.
Larry & the Handjive produzierten neben LPs und MCs drei CDs. Ihr Repertoire ist äußerst vielfältig und reicht von „ain’t see nothing yet“(Bachmann Turner Overdrive) über „barbara ann“ (Beach Boys) und „eight days a week“ (Beatles) bis zu „Zabadak“ (Beaky, Dozy, Mick and Tic) „Ein Bett im Kornfeld“ (Jürgen Drews) und „Marmor, Stein und Eisen bricht“ (Drafi Deutscher)
Als besonderen Leckerbissen aus der goldenen Bubblegum-Ära haben die Veranstalter die Popband „Ohio Express“ engagiert. Diese Ende der 60er-Jahre besonders in den Vereinigten Staaten extrem populäre Musik zeichnet sich dadurch aus, dass seinerzeit findige Produzenten wie Jerry Kasenetz und Jeff Katz eine große Anzahl ähnlicher Popsongs für eine relativ junge Zielgruppe kreierten und diese unter ständig neuen Bandnamen in den Charts platzierten. Gruppen wie die 1910 FRUITGUM COMPANY, THE ARCHIES oder OHIO EXPRESS konnten eine Menge Hits einfahren. 1968 war gleich der erste Song „YUMMY, YUMMY“ ein Hit: Top 5 in den USA, England und Germany. OHIO EXPRESS erreichten in Australien während der Jahre 68/69 die gleiche Platzierung wie die „Beatles“. Weitere Welterfolge wie „CHEWY, CHEWY“, „MERCY, MERCY“, „SWEETER THAN SUGAR“, „DOWN AT LULU’S“, sowie 4 erfolgreiche Langspielplatten folgten. Den absoluten Höhepunkt feierten OHIO EXPRESS und Co bei dem gemeinsamen Konzert in der New Yorker Carnegie Hall, wo sich 8 Bubble Gum Acts zum einmaligen Kasenetz–Katz–Singing–Orchestral-Circus zusammenfanden. 1969 endete die Geschichte des Ohio Express. Nach langem Warten gab vor einiger Zeit ein Revival der ebenso unbekümmerten wie erfolgreichen Bubble-Gum-Music, da die Gründer der OHIO EXPRESS erneut ins Tonstudio gegangen sind und einen neuen Song „CATCHY, CATCHY, GROOVE“ aufgenommen haben. Als neues Mitglied wurde der Sänger und Gitarrist der 1909 Chewing Gum Hit Co., GARY ROSS, in die Band geholt. Mit dem alten und neuen Wahlspruch „Let’s chew it“ werden OHIO EXPRESS die alten Fans begeistern und neue da zu gewinnen.
Wer möchte, kann im Vorverkauf auch wieder die beliebte verbilligte Partnerkarte für 25 € erwerben. Einlass ist um 19.00 Uhr, die Einzelkarte kostet 17,50 € (VVK 15 €). Der Vorverkauf läuft in den bekannten Vorverkaufsstellen. Karten gibt es bei Jeans-Laden Schröder Hemmoor, Kreissparkasse Hemmoor-Basbeck, Uhren-Schmuck-Hess in Cadenberge, Altstadt-Buchhandlung in Otterndorf, Kreissparkasse in Lamstedt, Radio Patjens in Hechthausen, Ticket-Point-Blumentritt in Stade. Kartenservice für Abendkasse (vormittags) unter 04771-60 21 33.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Wir bringen die Stars seit über 29 Jahren zu Euch in die Region Elbe-Weser (Landkreise Cuxhaven und Stade)!
(c) 1989-2019 Culturkreis Hemmoor e.V.

.. with a little help of we-rock-IT (Webhosting)!