Nächster Event in:
+ +
50 Tage
18 Stunden
12 Minuten
14 Sekunden

2005 – David Munyon am 04.09. in der Diele

David Munyon  bietet gepflegtes und anspruchsvollen Songwriting in der Kulturdiele Hemmoor

 

Culturkreis Hemmoor präsentiert am 4. September ab 19 Uhr ei­nen der wichtigsten Songwriter Amerikas

 

(gn) Hervorragende Singer-Songwriter gibt es gerade auf dem amerikanischen Markt eine ganze Menge, aber seitdem sich renommierte und engagierte deutsche Rock & Folk-Labels wie Glitterhouse und Stockfisch des 52jährigen angenommen haben, ist ihm der internationale Durch­bruch gelungen. David Munyon hat in Europa eine weit größere Fangemeinde als in seiner Heimat Amerika. Das liegt unter anderem daran, dass er zwischen 1992 und 1998 mehrfach durch verschiedene europäische Länder tourte und seine bisherigen acht Album-CDs allesamt von deutschen Labels veröffentlicht wurden.

 

David Munyon tourte 1994 erstmals durch Deutschland und hinterließ ein sprachloses, ergriffenes Publikum. Seine unspektakuläre Roots- oder auch Americana-Music mit zumeist genau auf den Punkt kommenden Texten erfreut die Folk-, R&B– und BluesFans gleichermaßen. Prominente wie Ex-Präsident Bill Clinton, Leon Russell, Willie Nelson und Townes van Zandt kennen und lieben seine Musik. 1998 verschwindet David plötzlich von der europäischen Musik-Szene und schnitt eigene CDs in einem lokalen Studio Dothan, Alabama. Das eingenommene Geld ließ er wohltätigen und religiösen Organisationen zukommen, obwohl er selbst ständig an der Armutsgrenze lebt.

 

In erster Linie ist Munyon ein klassischer Singer-Songwriters – mit sonorer Stimme, dem üblichen Akustikgitarren-Gezupfe und hin und wieder rockigen E-Gitarren. Wenn da nicht noch sein ausgeprägter Hang zum Country-Pathos wäre – und ganz ohne Zweifel hat dieser Mann den Blues! Also, amerikanischer gehts gar nicht mehr.

 

“David Munyon songs are Great!” sagt das Rolling Stone Magazine in Deutschland.

David, der Idealist und “Gutmensch” sagt: "I just ask God, to help me write a good song for the folks, and I just hold the guitar and pencil…We are hopeful that our songs may, in some way, bring happiness and comfort to people in this World.”

 

Freunde von Unplugged-Konzerten und Ge­nießer des gepflegten und anspruchsvollen Songwriting können sich auf einen intensi­ven und prallen Auftritt des Amerikaners freuen, der ja bereits einmal vor vielen Jahren in Hemmoor seine Visitenkarte vor vollem Haus abgab. Einlass ist ab 18.30 Uhr.

 

Beim Culturkreis Hemmoor geht es in den folgenden Wochen auch mit anderen Veranstaltungen wieder rund: bereits am 3.9. findet der Regionalentscheid des bundesweiten Bandcontests „Local Heroes“ für die Landkreise Stade und Cuxhaven in der Festhalle statt, am 24.9. bringt Deutschlands beste Marius-Coverband „Pfefferminz“ eine Hommage an Müller-Westernhagen in der Kulturdiele, am 8.10. spielt WOB & Band, ein sympathischer SingerSongwriter aus England mit folkigen Elementen endlich mal wieder in der Kulturdiele und am 5.11. ist „Le Clou“, die beliebte Band mit der Cajun-Musik (Folk, Country, kreolische Rythmen und Blues) wieder in Hemmoor zu Gast.

Eintrittskarten können in den  nachstehenden Vorverkaufstellen  erworben werden: Uhren & Schmuck Hess in Cadenberge, Jeansladen Schröder in Hemmoor, Altstadtbuchhandlung in Otterndorf, Radio Patjens in Hechthausen, KSK Lamstedt oder mittels Reservierung über die Internetadresse www.CULTURKREIS.de.

 

(VVK: 8 Euro, AK: 10 Euro)

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)
Wir bringen die Stars seit über 29 Jahren zu Euch in die Region Elbe-Weser (Landkreise Cuxhaven und Stade)!
(c) 1989-2019 Culturkreis Hemmoor e.V.

.. with a little help of we-rock-IT (Webhosting)!